Unsere Ausbildungen

Die Weiterbildung unserer Schützen*Innen und Jugendlichen hat für uns als Kreisschützenverband einen hohen Stellenwert. Wir bieten regelmäßig Schulungen für Interessierte Verbandsmitglieder im Rahmen der Waffensachkunde an.
Um unsere Jugend zu fördern finden jährlich Jugendleiterlehrgänge statt.
Als Schießsportleiter*In ermöglichen Sie Ihrem Verein unseren Sport zu trainieren und Menschen zu fördern.
Der Kurs für die Standaufsicht ist für alle interessierten Verbandsmitglieder interessant, die in Ihrer Waffensachkunde noch keine Standaufsichtslizenz erworben haben und trotzdem in ihren Vereinen bei der Standaufsicht aktiv unterstützen wollen.

Waffensachkunde

Die Sachkunde versetzt den künftigen Waffenbesitzer oder die verantwortliche Aufsichtsperson (Schieß- und Standaufsicht) in die Lage, mit einer Schusswaffe sach- und fachgerecht umzugehen sowie die dafür erforderlichen rechtlichen Voraussetzungen zu erfüllen.

JuBaLi

Engagierte Schützen, die ihre Erfahrung mit unserer Jugend teilen und den Schützensport aktiv fördern wollen, können an einem unserer JuBaLi-Seminare teilnehmen.

Schießsportleiter*in

Engagierte Schützen, die ihre Erfahrung mit Vereinsmitgliedern teilen und den Schützensport aktiv fördern wollen, können an einem unserer Schießsportleiter*in-Seminare teilnehmen.

Standaufsicht

Ältere Waffensachkundeurkunden beinhalten keine Lizenz für die Standaufsicht. Mit dieser Schulung kann jeder Schütze seine Lizenz für die Standaufsicht erwerben.

Ausbildungsprofil als PDF in der Übersicht

Schon gewusst? Für einen JuBaLi benötigst Du den Schiesssportleiter sowie die Sachkunde.

Hier ist alles übersichtlich zusammen gestellt.