BILDUNG

Änderung der Voraussetzung für die Jubali-Ausbildung

Sehr geehrte Schützenschwestern,
sehr geehrte Schützenbrüder,

bisher hat der NSSV für den Erwerb der Jubali als Voraussetzung den eigenen Waffensachkundelehrgang vorgeschrieben, analog zu der Ausbildung vom Schießsportleiter an aufwärts.
Nach eingehender Diskussion ist der NSSV zu der Auffassung gekommen, dass er für die Jubali einen rechtsgültigen Waffensachkundenachweis jeder Art als ausreichend ansieht.

Grund für Neuausrichtung ist die Tatsache, dass die Jubali kein DSB interner Lehrgang ist und als Qualifikation durch das Waffenrecht vorgeschrieben ist, für die schießsportliche Aufsicht im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit bis 16 Jahren.

NIEDERSÄCHSISCHER SPORTSCHÜTZENVERBAND E. V.